0082: Kann man vom Schutzengel seinen Lebensweg erfahren?

Frage: Kann man vom Schutzengel seinen Lebensweg erfahren?

Hallo Uta,

ich habe 2004 schon mal ein Verstorbenenreading (über meinen verstorbenen Vater) durch Sie machen lassen und war damit sehr zufrieden. Nun habe ich eine Frage über die Schutzengelkontakte, die Sie auch anbieten.

Kann man von seinem Schutzengel erfahren, welchen Lebensweg man sich ausgesucht hat oder was seine wahre Bestimmung ist?

Das würde mich nämlich sehr interessieren.

Vielen Dank schon mal im Voraus für Ihre Antwort.

Liebe Grüße Daniela

Antwort:

Liebe Daniela!

Zuerst einmal freue ich mich, wieder von Ihnen zu hören, herzlichen Dank dafür.

Um auf ihre Fragen bezüglich der Aussagen der Schutzengel zu kommen: Unsere Engel haben den Auftrag, uns so zu leiten, dass wir alle für unsere Seele wichtigen Entwicklungspunkte erreichen.

Geraten wir vom Weg dahin ab, setzen sie alle „Hebel“ in Bewegung, uns wieder auf die „Spur“ zu bringen…

Einer dieser „Hebel“ bin durchaus ich, denn über mich können sie Themen ins Bewusstsein ihrer Schützlinge heben, die nicht ausreichend beachtet wurden.
Was wiederum dazu führt, dass wichtige Themenschwerpunkte, die entweder noch ganz ausstehen oder nur unzureichend angegangen wurden, nun erreichbar werden.

Was aber nicht! durch den Schutzengelkontakt zu erwarten ist, sind Vorhersagen im Sinne der Kartenlegerei: „Du wirst am 7.8.2023 einen Beinbruch erleiden“.

So oberflächlich geht es nicht zu! Nicht, weil sich Engel dafür zu fein wären, sondern weil es nicht darum geht, WAS uns geschieht in unserem Leben, sondern darum, wie wir das Geschehen nutzen, um uns dadurch immer weiter zu entwickeln zu der Seele, die so ist, wie Gott sie einmal angelegt hat.

Aussagen betreffen also die Bewertung unserer Lebensinhalte, hierbei helfen uns die Engel, aus Fehleinstellungen, Ängsten, Selbsttäuschungen, Hemmungen heraus zu finden, deshalb nutzen sie meine Begabung.

Ja, es geht um die wahre Bestimmung, der wir dann mit innerer Leichtigkeit folgen können, wenn wir sehen, WER und WAS wir WIRKLICH sind, wer dieses ewige „Ich“ in uns ist, welche Gaben es hat, aber auch, welche nicht.

Haben wir das erkannt, gehen wir automatisch unseren wahren, guten Weg.

Letztlich wird das Ziel – nämlich wirklich so zu sein und zu wirken, wie es die göttliche Natur unserer Seele ist – erreicht.

Die Frage ist nicht, ob wir es erreichen, sondern wann!
In dieser Inkarnation? In der Nächsten? In 100 Inkarnationen?
Der Seele ist das gleich, sie hat Ewigkeiten Zeit!