Trauer - Bewältigung

0085: Ist es nicht verboten, die Toten zu befragen?

Frage: Ist es nicht verboten, die Toten zu befragen (ihre Ruhe zu stören)?

Antwort von Uta:

Ein solches Verbot basiert auf einer Stelle im Alten Testament und gilt nicht für die heutige Zeit.

Ein König der Israeliten hatte – obwohl ihn Gott durch einen Propheten vor einem Krieg gewarnt hatte – eine Seherin beauftragt, Tote befragen zu lassen, was den Ausgang des Krieges anging.

Und zwar so lange, bis ihm das Ergebnis gefiel!

Tatsächlich stören wir die Ruhe der Verstorbenen nicht.
Denn ohne deren Einwilligung auf unsere Bitte um Kontakt kann niemals ein Kontakt hergestellt werden.

Der Kern der Wahrheit des Verbots zu Jenseitskontakten ist allerdings bis heute: Ein Verstorbener darf keine Aussagen über die Zukunft machen, die auf unsere Entscheidungen einen direkten und unmittelbaren Einfluss haben.
Dies käme einem Eingriff in die freie Willensentscheidung unserer Seele gleich.
Die aber ist und bleibt heilig!