Referenz

0338: Referenz – Meine Trauerarbeit hat sich zum Positiven verwandelt

Referenz

für die Lebensbibliotheken und Verstorbenenkontakt Kinder:

Meine Trauerarbeit hat sich zum Positiven verwandelt

Hallo Hajo und Uta,

ich möchte mich heute mal recht herzlich bei Euch beiden bedanken.

Zum einen seit ich zufällig im Juli 2007 auf eure Internetseite gekommen bin, hat sich in meiner Trauerarbeit (Tod von fast 3-jährigen Sohn Frederik 8.8. 2006) sehr viel zum Positiven verändert.

Seit ich Anfang Oktober 2007 das Reading machen lassen habe, fühle ich mich einfach besser.

Ich kann es nur empfehlen, jeden, der mit Trauer zu tun hat.

Meinem Mann geht es seit dieser Zeit auch besser, er gibt es nicht direkt zu, aber Außenstehende haben mir das auch schon bestätigt, dass er viel offener geworden ist.

Durch das Reading erhält man irgendwie eine ganz andere Betrachtungsweise zum Thema Tod.

Ich muss auch noch dazusagen das, das Nachgespräch mit Uta noch sehr wichtig war, obwohl ich Anfangs glaubte das Reading alleine reicht mir schon. Die angenehme Stimme von Uta war sehr beruhigend.

Zum anderen: seit ich in den Lebensbibliotheken lese, bin ich fast jeden Tag in eurer Homepage anzutreffen. Es ist für mich sehr interessant dort zu lesen. Vor allem die Themen mit Elia beeindrucken mich sehr aber auch die vielen anderen Readings.

Eure Arbeit scheint nicht auszugehen, die vielen zufriedenen Menschen, denen ihr helft, sprechen für sich.

Macht weiter so, ich freue mich mit euch

Ihr seid fast so was wie gute Freunde für mich.

Es grüßt euch aus St.Martin /Lofer

Annemarie Leitinger