Unser neues eBook: „Jenseitige berichten über Gott und Glauben durch Channelings und Readings“

„Jenseitige berichten über Gott und Glauben

durch Channelings und Readings“

Wir freuen uns, unser neues eBook vorstellen zu können:

In unseren jahrelangen Kontakten mit den Schutzengeln und Verstorbenen haben wir sehr viel Informationen über die Bedeutung und den Begriff „Gott“ erfahren.
Grundstein bildete das erste Kapitel: „Am Anfang gab es nichts als den Geist Gottes“.
Was uns aber außerdem interessierte, war, wie die Bezeichnung „Gott“ entstanden ist.
Denn die war nicht von Anfang an da.
Ein Beispiel dafür ist ein Schutzengelkontakt, wo der Guide davon erzählt, dass er ein Ureinwohner von Amerika war, bevor die ersten europäischen Schiffe mit Columbus landeten: Ein Indianer, wie ihn die ersten Entdecker nannten, als sie meinten, in Indien gelandet zu sein, aber in Amerika gelandet waren, dass sie noch gar nicht auf der Landkarte hatten.
Die Indianer fühlten sich als ein Teil der Natur, von „Alles Was Ist“, in der sie lebten und von der sie lebten.
Auch Jesus sprach noch von „Unserem Vater“ in seinem Gebet.
Nach meinen Recherchen tauchte der Begriff erst bei Paulus auf als „Gott, der Allmächtige“.
Daraus wurde dann mit der Zeit das Dreigestirn „Vater, Sohn und Heiliger Geist“.

Das eBook ist bei Amazon zu finden auf der Seite:

https://www.amazon.de/dp/B077F83KSB/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1510651956&sr=1-2&keywords=Uta+Hierke-Sackmann

Und wie es immer ist: Das Buch braucht noch ein paar Tage.